Grandiose CHOR:sinfonie-Uraufführung in Oberwart, 22.9.2019

Am Sonn­tag, dem 22. Sep­tem­ber 2019, kam in der evan­ge­li­schen Kir­che Ober­wart der bur­gen­län­di­sche Teil der  CHOR:sinfonie zur Urauf­füh­rung. Die CHOR:sinfonie ist eine Rei­he von zehn Kon­zer­ten, mit der der Chor­ver­band Öster­reich sein 70-Jahr-Jubi­lä­um fei­ert. Die Chor­wer­ke wur­den im Auf­trag des jewei­li­gen Lan­des­chor­ver­ban­des eigens kom­po­niert, die Tex­te dazu stam­men aus der Feder des Schrift­stel­lers Franz­o­bel.  Den für das Bur­gen­land ver­fass­ten Text „Ober­wart“ ver­ton­te der Kom­po­nist Wil­helm Spul­ler. 

            Zur mehr als gelun­ge­nen Urauf­füh­rung des Bur­gen­land-Tei­les durch den Bur­gen­län­di­schen Lan­des­ju­gend­chor, der erst­mals von Lin­de Devos diri­giert wur­de, erschien neben dem hoch­zu­frie­de­nen Kom­po­nis­ten auch der Prä­si­dent des öster­rei­chi­schen Chor­ver­ban­des DDr. Karl-Ger­hard Straßl, MAS. Ein wei­te­res Novum war, dass bei einem Kon­zert des Lan­des­ju­gend­cho­res auch Instru­men­tal­mu­sik erklang: An der Rie­ger-Orgel der  evan­ge­li­schen Kir­che war die erst sieb­zehn­jäh­ri­ge The­re­sa Frank aus Eisen­stadt. Zudem ent­hielt das Pro­gramm auch vier Chor­wer­ke mit Solo­ein­la­gen — es san­gen Vik­to­ria Vuits (Sopran) bei Panis Ange­li­cus (C. Franck), Tan­ja Hüt­ter (Alt) bei City of my Heart (F. M. Her­zog), Alex­an­der Guil­len (Bass) bei I want Jesus to walk with me (Trad., M. Hogan) und  Judith Bruck­schwai­ger (Sopran) bei The batt­le of Jeri­cho (Trad., M. Hogan). Geprobt und ein­stu­diert hat­te der Lan­des­ju­gend­chor Bur­gen­land das Kon­zert im Rah­men eines Pro­ben­wo­chen­en­des in Horit­schon vom 20. bis 22. 9. 2019. 

            Als Gesamt­werk wird die CHOR:sinfonie von allen Chö­ren der Bun­des­län­der gemein­sam übri­gens am 3. Novem­ber im Gro­ßen Saal des Wie­ner Musik­ver­eins auf­ge­führt.

Text: Mag.aFran­zis­ka Bau­er, Refe­ren­tin für Öffent­lich­keits­ar­beit                     23.9.2019

Kom­po­nist Wil­helm Spul­ler