Jugendchor Halbturn beim Österreichischen Kinderchor-Festival in Salzburg — 15. bis 17. Juni 2018

© Chor­ver­band Salz­burg, Albert Moser

Mit viel Auf­re­gung gin­gen 13 Mäd­chen und ein Bub (11 bis 17 Jah­re) des Halb­tur­ner Jugend­cho­res mit Chor­lei­te­rin Andrea Maria Pit­zer letz­ten Frei­tag auf die Rei­se nach Salz­burg. Hier fand das 3. Öster­rei­chi­sche Kin­der­chor-Fes­ti­val statt, zu dem jedes Bun­des­land einen Chor ent­sandt hat­te.

Frei­tag nach­mit­tags star­te­te das Fest mit einer fröh­li­chen Lie­der-Run­de zur gegen­sei­ti­gen Begrü­ßung. Wäh­rend eines Bum­mels durch die his­to­ri­schen Gas­sen for­der­te ein Alt-Stadt-Quiz zu genau­em Beob­ach­ten her­aus.

In dem dich­ten aber bes­tens orga­ni­sier­ten Pro­gramm wur­den vor­mit­tags im Work­shop mit her­vor­ra­gen­den Chor­lei­tern neue Lie­der ein­stu­diert. Eine Spiel-Ral­ley zur Burg Hohen­salz­burg lei­te­te uns zum „Salz­bur­ger Stier “ — einem Orgel-Auto­ma­ten und zu eini­gen Tei­len des impo­san­ten Salz­bur­ger Wahr­zei­chens.

Höhe­punk­te des Fes­ti­vals waren das abend­li­che Gala­kon­zert im gro­ßen Saal des Mozar­te­ums und die Gestal­tung des Hoch­am­tes im Salz­bur­ger Dom mit Erz­bi­schof Laun.  — Mit sehr beacht­li­chen Chor­vor­trä­gen prä­sen­tier­ten sich die Chö­re der Rei­he nach – mit­ten­drin Andrea Maria Pit­zer mit ihrem Jugend­chor. Sehr beein­druckt zeig­ten sich die jun­gen Sän­ge­rin­nen und Sän­ger von der Chan­ce, am Sonn­tag im impo­san­ten Dom zu sin­gen. Tosen­der Applaus am Ende der Mes­se belohn­te für die groß­ar­ti­gen Dar­bie­tun­gen – eine blei­ben­de Erin­ne­rung für alle Teil­neh­mer.

Josef Kaintz, 20. Juni 2018

Der Halb­tur­ner Jugend­chor setzt sich aus 10 Halb­tur­nern (9 Mäd­chen und 1 Bub), 3 Mönch­ho­fer Mäd­chen und 1 Jugend­li­che aus Poders­dorf zusam­men. Die meis­ten haben schon wäh­rend der Volks­schul­zeit in Andrea Maria Pit­zers Singstu­be die Freu­de am Sin­gen gefun­den. Mut­ter­tags-Fei­er, Umrah­mung von Ver­an­stal­tun­gen, Advent­li­ches Sin­gen Mess-Gestal­tun­gen sind Anläs­se regel­mä­ßig mit der Chor­lei­te­rin zu pro­ben.

 

© Andrea Maria Pit­zer