Herzlich Willkommen auf der Seite des Chorverband Burgenland

Der Chorverband Burgenland ist ein Dachverband von Chören unseres Landes. Hier finden Sie Informationen zu unserer Organisation, Informationen zu unseren Veranstaltungen und Projekten. Wir über uns

Neuigkeiten

2. Wertungssingen, 17.11.2018, Eisenstadt

Der Chor­ver­band Bur­gen­land lädt alle Chö­re des Bur­gen­lan­des zum zwei­ten lan­des­wei­ten Wer­tungs­sin­gen ein. Sinn die­ses Wer­tungs­sin­gens ist, jedem Chor Rück­mel­dung über sei­ne Arbeit zu geben. Dabei wird jeder Chor für sich selbst und nicht in Kon­kur­renz zu ande­ren bewer­tet.

Es steht eine fach­kun­di­ge Jury zur Ver­fü­gung, die sowohl die Stär­ken als auch even­tu­el­le Ver-bes­se­rungs­mög­lich­kei­ten anspricht und so wert­vol­le Hil­fe in der Ent­wick­lung bie­tet. Jeder ein­zel­ne Juror steht im Anschluss an die Dar­bie­tun­gen jedem Chor samt Chor­lei­tung für Bera­tungs­ge­sprä­che zur Ver­fü­gung.

Da das Wer­tungs­sin­gen kein Wett­be­werb ist, erfolgt kei­ner­lei Rei­hung. Der Chor­ver­band Bur­gen­land hat sich auch ent­schlos­sen, kei­ne Prä­di­ka­te zu ver­ge­ben, um jede Art von Kon­kur­renz­den­ken zu ver­mei­den.

Ort

Joseph-Haydn-Kon­ser­va­to­ri­um, Glo­ri­et­te­al­lee 2, 7000 Eisen­stadt

Datum

17. Novem­ber 2018

Beginn

vor­aus­sicht­lich 10:00 Uhr

Abschluss

19:00 Uhr Abschluss­ver­an­stal­tung

Teilnahmeberechtigt

sind alle Chö­re des Bur­gen­lan­des. Es gibt kei­ne Ein­schrän­kun­gen betreffs Grö­ße und Art des Cho­res.

Kategorien

A) ohne Pflichtlied

freie Wahl der Stü­cke, maxi­ma­le Dau­er der Lie­der (rei­ne Auf­tritts­zeit)
8 Minu­ten, ein bur­gen­län­di­sches Volks­lied ist ver­pflich­tend.
Rei­ne Auf­tritts­zeit: gilt ab dem ers­ten Ton bis zum Ende des letz­ten Lie­des.

B) mit Pflichtlied

freie Wahl der Stü­cke, maxi­ma­le Dau­er der Lie­der (rei­ne Auf­tritts­zeit)
10 Minu­ten, ein bur­gen­län­di­sches Volks­lied ist ver­pflich­tend.
Rei­ne Auf­tritts­zeit: gilt ab dem ers­ten Ton bis zum Ende des letz­ten Lie­des.

Download der Pflichterlieder

für gemisch­ten Chor “Wal i mit dir kann gehn” (SATB): Pflicht­lied gem. Chor — Par­ti­tur

für Män­ner­chor “Abend­ge­dan­ken” (TTBB): Pflicht­lied Män­ner­chor — Par­ti­tur 

für Oberstimmen/Frauenchor: (SSA): Pflicht­lied (SSA) — Melo­die

Auswahl der Literatur

Es soll­ten Stü­cke aus­ge­wählt wer­den, die dem Chor ent­spre­chen und sei­ne gan­ze Band­brei­te zei­gen. Ein Stück des Kurz­pro­gramms darf instru­men­tal beglei­tet wer­den. Ein Sta­ge­pia­no steht zur Ver­fü­gung.

Pflichtlieder

Die Pflicht­lie­der ste­hen ab 15. Juni auf der Home­page des Chor­ver­band Bur­gen­land zum Down­load bereit. (www.chorverband-burgenland.at) Ein Wech­sel der Kate­go­rie ist jeder­zeit mög­lich.

Kriterien

Es wer­den bewer­tet:
 Chor­klang
 Inter­pre­ta­ti­on/­Werk-/Stil­treue
 Into­na­ti­on
 Aus­wahl der Lite­ra­tur
 Auf­tre­ten und Gesamt­wir­kung

Sonderpreise

Die Jury ver­gibt Son­der­prei­se, und zwar für die bes­te Prä­sen­ta­ti­on eines Volks­lie­des und die bes­te Inter­pre­ta­ti­on eines Pflicht­lie­des.

Abschlussveranstaltung

Bei der Abschluss­ver­an­stal­tung trägt jeder Chor ein Lied aus sei­nem Pro­gramm vor und erhält eine Urkun­de mit sei­ner Teil­nah­me­be­stä­ti­gung. Außer­dem wer­den die Gewin­ner der Son­der­prei­se bekannt­ge­ge­ben.

Anmeldung

Die Anmel­dung erfolgt mit bei­lie­gen­dem Anmel­de­for­mu­lar. Sie kann per Post oder, bes­ser, per E‑Mail erfol­gen. Die Noten der aus­ge­wähl­ten Stü­cke sind bei­zu­le­gen. Die Chor- und Chor­lei­ter­bio­gra­phi­en sowie ein aktu­el­les Foto des Cho­res bit­te nur per E‑Mail schi­cken!

Anmeldeschluss

30. Sep­tem­ber 2018

Anmeldeunterlagen

Wer­tungs­sin­gen Mel­dung Kurz­pro­gramm 2018 (pdf)

bzw. am Ende des Bei­tra­ges (Unver­bind­li­che Anmel­dung ab sofort mög­lich)

Bestätigung der Teilnahme

Nach Ende der Anmel­de­frist wird den Chö­ren ihre Teil­nah­me bestä­tigt und ein genau­er Zeit­plan bekannt­ge­ge­ben. Da die Kapa­zi­tä­ten der Jury und des Aus­tra­gungs­or­tes beschränkt sind, kann nur eine bestimm­te Anzahl von Chö­ren teil­neh­men. Die Rei­hung erfolgt nach Ein­gang der Anmel­dun­gen.

Öffentlichkeit

Alle Dar­bie­tun­gen der Kurz­pro­gram­me und die Abschluss­ver­an­stal­tung sind öffent­lich. Es steht jedem Chor frei, Zuhö­rer dazu ein­zu­la­den.

Jury

Ste­fan Kal­ten­böck
Lan­des­chor­lei­ter Chor­ver­band
Ernst Wedam
Lan­des­chor­lei­ter Chor­ver­band Stei­er­mark
N.N.

Unverbindliche Voranmeldung

Ich/Wir habe/n Inter­es­se am Wer­tungs­sin­gen und möchte/n unse­ren Chor unver­bind­lich vor­anmel­den. Eine detail­lier­te Anmel­dung wird ehest­mög­lich nach­ge­reicht.

 

Jugendchor Halbturn beim Österreichischen Kinderchor-Festival in Salzburg — 15. bis 17. Juni 2018

© Chor­ver­band Salz­burg, Albert Moser

Mit viel Auf­re­gung gin­gen 13 Mäd­chen und ein Bub (11 bis 17 Jah­re) des Halb­tur­ner Jugend­cho­res mit Chor­lei­te­rin Andrea Maria Pit­zer letz­ten Frei­tag auf die Rei­se nach Salz­burg. Hier fand das 3. Öster­rei­chi­sche Kin­der­chor-Fes­ti­val statt, zu dem jedes Bun­des­land einen Chor ent­sandt hat­te.

Frei­tag nach­mit­tags star­te­te das Fest mit einer fröh­li­chen Lie­der-Run­de zur gegen­sei­ti­gen Begrü­ßung. Wäh­rend eines Bum­mels durch die his­to­ri­schen Gas­sen for­der­te ein Alt-Stadt-Quiz zu genau­em Beob­ach­ten her­aus.

In dem dich­ten aber bes­tens orga­ni­sier­ten Pro­gramm wur­den vor­mit­tags im Work­shop mit her­vor­ra­gen­den Chor­lei­tern neue Lie­der ein­stu­diert. Eine Spiel-Ral­ley zur Burg Hohen­salz­burg lei­te­te uns zum „Salz­bur­ger Stier “ — einem Orgel-Auto­ma­ten und zu eini­gen Tei­len des impo­san­ten Salz­bur­ger Wahr­zei­chens.

Höhe­punk­te des Fes­ti­vals waren das abend­li­che Gala­kon­zert im gro­ßen Saal des Mozar­te­ums und die Gestal­tung des Hoch­am­tes im Salz­bur­ger Dom mit Erz­bi­schof Laun.  — Mit sehr beacht­li­chen Chor­vor­trä­gen prä­sen­tier­ten sich die Chö­re der Rei­he nach – mit­ten­drin Andrea Maria Pit­zer mit ihrem Jugend­chor. Sehr beein­druckt zeig­ten sich die jun­gen Sän­ge­rin­nen und Sän­ger von der Chan­ce, am Sonn­tag im impo­san­ten Dom zu sin­gen. Tosen­der Applaus am Ende der Mes­se belohn­te für die groß­ar­ti­gen Dar­bie­tun­gen – eine blei­ben­de Erin­ne­rung für alle Teil­neh­mer.

Josef Kaintz, 20. Juni 2018

Der Halb­tur­ner Jugend­chor setzt sich aus 10 Halb­tur­nern (9 Mäd­chen und 1 Bub), 3 Mönch­ho­fer Mäd­chen und 1 Jugend­li­che aus Poders­dorf zusam­men. Die meis­ten haben schon wäh­rend der Volks­schul­zeit in Andrea Maria Pit­zers Singstu­be die Freu­de am Sin­gen gefun­den. Mut­ter­tags-Fei­er, Umrah­mung von Ver­an­stal­tun­gen, Advent­li­ches Sin­gen Mess-Gestal­tun­gen sind Anläs­se regel­mä­ßig mit der Chor­lei­te­rin zu pro­ben.

 

© Andrea Maria Pit­zer

Sing- und Dirigierwoche in Schloss St. Martin/Graz, 21.7.–28.7.2018

Sams­tag, 21. Juli 2018 — 12:00Sams­tag, 28. Juli 2018 — 10:00

Anmel­de­schluss: Frei­tag, 29. Juni 2018

Abschlusskonzert am Freitag, 27. Juli 2018, 19.30 in der Schlosskirche
(2. Teil im Arkadenhof des Schlosses)

Die Chor­ver­bän­de Stei­er­mark, Niederösterreich/Wien und Bur­gen­land laden auch heu­er wie­der zur Sing – und Diri­gier­wo­che in das Schloss St. Mar­tin bei Graz ein.
Das Schloss mit sei­nem unver­gleich­lich schö­nen Innen­hof, sei­ner ein­la­den­den Lage auf sanf­ter Anhö­he am Stadt­rand von Graz, sei­nen vie­len Frei­zeit­mög­lich­kei­ten, sei­ner her­aus­ra­gen­den Küche und sei­ner über­aus fami­liä­ren Atmo­sphä­re gehört wohl zu den Spit­zen­häu­sern, in denen man Fort­bil­dung, Erho­lung und Gesel­lig­keit bes­tens ver­ei­nen kann.
In der Sing- und Diri­gier­wo­che bie­tet sich die Gele­gen­heit zu inten­si­ver Fort- und Wei­ter­bil­dung — wenn alle Ange­bo­te genutzt wer­den — oder zu einem „ruhi­ge­ren Tages­ab­lauf“, wenn z.B. nur die Gesamt­chor­ein­hei­ten, wel­che für alle ver­pflich­tend sind, besucht wer­den.

Referenten:

Ernst Wedam — Kursleiter, Plenum, Männerchor

Miriam Ahrer — Plenum, Studio, Dirigieren für Anfänger

Markus Winkler — Plenum, Studio, Frauenchor

Rahela Durič — Dirigieren für Fortgeschrittene

Florian Widmann – Stimmbildung

Friederike Girolla — Frisch und munter i.d. Tag

St. Mar­tin Sing-und Diri­gier­wo­che (Infor­ma­ti­ons­fol­der als pdf)

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Chor­sing­wo­che und zur Anmel­dung