Landesjugendchor

  • Der Bur­gen­län­di­sche Lan­des­ju­gend­chor wur­de im Jahr 2000 durch den Bur­gen­län­di­schen Sän­ger­bund, heu­te Chor­ver­band Bur­gen­land, ins Leben geru­fen.
  • Er bie­tet als Pro­jekt­chor für Bur­gen­lands Chor­nach­wuchs eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­keit.
  • Er steht allen inter­es­sier­ten Bur­gen­län­de­rin­nen und Bur­gen­län­dern offen – es gibt kei­ne Zugangs­be­schrän­kun­gen.
    Alle Sän­ge­rIn­nen von 16 — 26 Jah­ren sind herz­lich will­kom­men!
  • Das musi­ka­li­sche Pro­gramm ist über­aus viel­fäl­tig – vom Madri­gal bis zum afri­ka­ni­schen Spi­ri­tu­al, von den Juwe­len der Roman­tik über Pop und Rock bis zu moderns­ten Klän­gen spannt sich die Band­brei­te sei­nes Reper­toires.
  • Der Chor wird von Lin­de Devos und Chris­ti­an Dreo künst­le­risch und orga­ni­sa­to­risch betreut.
    Lin­des Devos unter­rich­tet in Eisen­stadt und lei­tet zwei Chö­re: den Chor der Berg­kir­che und das Ensem­bles „Ton in Ton“.
    Chris­ti­an Dreo unter­rich­tet in Eisen­stadt, ist Lan­des­chor­lei­ter des Chor­ver­ban­des Bur­gen­land und Jugend­re­fe­rent des Chor­ver­ban­des Öster­reich.
  • Das Sin­gen im Jugend­chor und das gemüt­li­che Zusam­men­sein nach den Pro­ben begeis­tert Jahr für Jahr neue Jugend­li­che, aber es gibt auch vie­le „Stamm­gäs­te“, die schon lan­ge Zeit mit Freu­de dabei sind und schließ­lich mit 26 Jah­ren nur sehr ungern aus­schei­den, dafür aber treue Kon­zert­be­su­cher blei­ben.
  • Die Fahrt zum Pro­ben­ort und wie­der nach Hau­se muss selbst orga­ni­siert wer­den.

Fotos

Vide­os